Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Vermietung Downloads Links  

Traktanden der Kirchgemeindeversammlung vom 25. November 2020

Die Kirchenpflege hat folgende Traktanden festgelegt:

1. Abnahme der Jahresrechnung 2019
2. Festsetzung Budget 2021 und Steuerfuss 2021
3. Baukredit von CHF 425'000 Sanierung Pfarrhaus
4. Entgegennahme Jahresbericht 2019 der Kirchenpflege
5. Ersatzwahl eines Mitglieds der kircheneigenen Rechnungsprüfungskommission für die restliche Amtsperiode 2018 - 2022
6. Abnahme Kirchgemeindeordnung (KGO) der Kirchgemeinde Neftenbach
7. Anfragen gemäss § 17 des Gemeindegesetzes


Die Kirchgemeindeversammlung findet um 19.00 Uhr VOR der Versammlung der politischen Gemeinde in der Sporthalle Ebni statt.


Traktandum 1 - Abnahme der Jahresrechnung 2019
Die Kirchenpflege hat die Jahresrechnung 2019 der Kirchgemeinde Neftenbach geprüft. Die laufende Rechnung schliesst bei einem Aufwand von CHF 830'267.49 und einem Ertrag von CHF 856'504.13 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 26'236.64 ab. Durch die zusätzliche Rückstellung für den Zentralkassenbeitrag 2021 von CHF 257'000.00 ergibt dies einen Bilanzfehlbetrag von CHF 230'763.36. Dadurch reduziert sich das Eigenkapital per 31.12.2019 auf CHF 553'681.18.

Die Kirchenpflege beantragt die Genehmigung der Jahresrechnung 2019 durch die Kirchgemeindeversammlung.

Neftenbach, 29. September 2020
NAMENS DER KIRCHENPFLEGE
Shirley Berweger - Die Präsidentin
Laurenz Albicker - Der Vizepräsident


Traktandum 2 - Budget 2021 mit einem Steuerfuss von 9% (wie bisher)
Das Budget 2021 der Reformierten Kirchgemeinde wird zuhanden der Rechnungsprüfungskommission und Gemeindeversammlung verabschiedet. Bei einem Aufwand von CHF 856’350 und einem Ertrag von CHF 803'800 resultiert ein Aufwandüberschuss von CHF 52’550. Durch den Aufwandüberschuss verringert sich das Eigenkapital voraussichtlich auf CHF 532’931.

Es werden Investitionen von CHF 425’000 für die Sanierung der Pfarrwohnung getätigt. Die Abschreibung dieser Investitionskosten erfolgt über den Zeitraum von 20 Jahren, d.h. 5% (CHF 21'250) pro Jahr und ist im Budget 2021 berücksichtigt.

Die Kirchenpflege beantragt der Gemeindeversammlung die Genehmigung des Budgets und die Festsetzung des Steuerfusses auf 9% (wie bisher).

Neftenbach, 29. September 2020
NAMENS DER KIRCHENPFLEGE
Shirley Berweger - Die Präsidentin
Laurenz Albicker - Der Vizepräsident


Traktandum 3 - Baukredit von CHF 425‘000 Sanierung Pfarrhaus
Der Zustand unserer Pfarrwohnung ist dringend renovationsbedürftig. Die letzte Sanierung fand im Jahre 1982 statt. Die Wohnung besteht aus zwei Etagen. Zurzeit wird nur ein Geschoss bewohnt. Da es jedoch als sinnvoll erachtet wird, gleich beide Etagen zu sanieren, werden Projektierungskosten von CHF 425'000 veranschlagt.

Projektbeschrieb des Architekten
Die Räume im 1. OG und 2. OG werden zu einer 6-Zi-Wohnung zusammengefasst. Die Kellerdecke und der Estrichboden werden gedämmt. Die beiden Aussentüren bekommen je eine neue Aufdoppelung und Sicherheitsbeschläge. Alle Fenster (ohne Kellerfenster) werden mit 2-fach-IV-Fenster ersetzt. Die bestehenden Fensterläden werden repariert, gerichtet und bekommen einen Neuanstrich. Die Elektroinstallationen müssen auf die heutigen Vorschriften angepasst werden. Die Sanitärleitungen werden nur dort angepasst oder ergänzt, wo die Sanierungsmassnahmen es erfordern. Die Küche im 1. OG wird ersetzt. Die beiden identischen Bäder im 1. OG und 2. OG werden komplett erneuert. Die beiden Wohnungseingangstüren müssen durch neue Brandschutztüren ersetzt werden. Generell werden alle internen Oberflächen im 1. und 2. OG wie Wände, Decken und Böden saniert (ohne Treppenhaus, ohne Treppenhaus-WC).

Baukosten und Termine
Die Baukosten sind detailliert nach BKP ermittelt worden und widerspiegeln die geplanten Massnahmen. Die Kosten wurden mit den effektiven Ausmassen und den entsprechenden Einheitspreisen gerechnet. Die Sanierung kommt gemäss Kostenschätzung auf CHF 425'000 (inklusive Mehrwertsteuer) zu stehen. Darin sind sämtliche Bau-, Planungs- und Nebenkosten enthalten. Die Bauzeit für die Sanierung beträgt rund 6 Monate.

Die Kirchenpflege hat das Architekturbüro Bellwald Architekten AG mit der Durchführung dieses Projekts beauftragt.
                  
Die Kosten von CHF 425'000 werden als Investition getätigt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Abschreibungen von 5% (CHF 21'250) pro Jahr bei einer Laufzeit von 20 Jahren.

Die Kirchenpflege beantragt die Genehmigung dieser Sanierungskosten von CHF 425'000 unter gleichzeitiger Ermächtigung zur allfälligen Darlehensaufnahme.

Neftenbach, 29. September 2020
NAMENS DER KIRCHENPFLEGE
Shirley Berweger - Die Präsidentin
Laurenz Albicker - Der Vizepräsident


Traktandum 4 - Entgegennahme Jahresbericht 2019 der Kirchenpflege
Gemäss Kirchenordnung KO Art 165 ist die Kirchenpflege jährlich zur „schriftlichen Berichterstattung über das kirchliche Gemeindeleben zuhanden der Kirchgemeindeversammlung“ verpflichtet.

Auch in unserer Kirchgemeindeordnung ist in Art 11e festgehalten, dass die Kirchgemeindeversammlung die Befugnis hat, den Jahresbericht der Kirchenpflege entgegenzunehmen.

Der Jahresbericht 2019 wird sowohl als Beilage zum „reformiert.“ als auch auf unserer Homepage veröffentlicht.

Die Kirchenpflege beantragt die Genehmigung resp. Entgegennahme durch die Kirchgemeindeversammlung.

Neftenbach, 29. September 2020
NAMENS DER KIRCHENPFLEGE
Shirley Berweger - Die Präsidentin
Laurenz Albicker - Der Vizepräsident


Traktandum 5 - Ersatzwahl eines Mitglieds der kircheneigenen Rechnungsprüfungskommission (RPK) 2018 - 2022
Gemäss Kirchengesetz (KG) und Kirchenordnung (KO) hat jede Kirchgemeinde eine eigene Rechnungsprüfungskommission bestehend aus 5 Mitgliedern zu wählen einschliesslich des Präsidenten oder der Präsidentin (KO Art. 166, Abs. 2).

Auf den 31. Mai 2020 hat Jürg Berweger seinen Rücktritt eingereicht. Für die Ersatzwahl ist gemäss unserer Kirchgemeindeordnung keine Urnenwahl vorgesehen. Deshalb wählen die Stimmberechtigen der Kirchgemeinde anlässlich der Kirchgemeindeversammlung ein Mitglied für die RPK.

Neftenbach, 29. September 2020
NAMENS DER KIRCHENPFLEGE
Shirley Berweger - Die Präsidentin
Laurenz Albicker - Der Vizepräsident


Traktandum 6 - Abnahme Kirchgemeindeordnung (KGO) der Kirchgemeinde Neftenbach
Das Kirchengesetz Kanton Zürich regelt die Entflechtung von Staat und Kirchen. Aufgrund dieses Gesetzes wurde im Dezember 2010 die Kirchgemeindeordnung der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Neftenbach erstellt und ist seither in Kraft.

Die Kirchgemeindeordnung ist die „Verfassung“ der Kirchgemeinde, während die Kirchenordnung – vergleichbar mit der Kantonsverfassung für den Kanton – die Grundlagen der Landeskirche und ihrer Kirchgemeinden regelt. Am 23. September haben die Mitglieder der Landeskirche der Teilrevision der Kirchenordnung mit 73,61% Ja-Stimmen zugestimmt. Diese ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten.

Die Kirchenordnung der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden bringt Selbstverständnis, Wesen und Auftrag der Landeskirche zum Ausdruck. Sie hat Verfassungs- und Bekenntnischarakter und enthält gesetzliche Bestimmungen, die das Leben in der Kirche konkret regeln. Das neue Gemeindegesetz und die teilrevidierte Kirchenordnung erfordern aufgrund von übergeordnetem Recht Anpassungen unserer seit dem 1.12.2010 geltenden Kirchgemeindeordnung. Eine Totalrevision der Kirchgemeindeordnungen ist von allen Kirchgemeinden innert drei Jahren umzusetzen.

Gemäss Kirchenordnung der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich regeln die Kirchgemeinden ihre Organisation und die Zuständigkeit ihrer Organe im Rahmen des übergeordneten Rechts (Kantonsverfassung, Kirchengesetz, Kirchenordnung, Gemeindegesetz, Gesetz über die politischen Rechte) in einer Kirchgemeindeordnung. Die Kirchgemeindeordnung unterliegt der Genehmigung des Kirchenrates. Diese wird erteilt, wenn die Kirchgemeindeordnung dem übergeordneten Recht entspricht. Die Genehmigung ist Voraussetzung für das Inkrafttreten der Kirchgemeindeordnung. Erlass und Änderung der Kirchgemeindeordnung werden von den Stimmberechtigten an der Kirchgemeindeversammlung beschlossen.

Neftenbach, 29. September 2020
NAMENS DER KIRCHENPFLEGE
Shirley Berweger - Die Präsidentin
Laurenz Albicker - Der Vizepräsident


Traktandum 7 - Anfragen gemäss § 17 des Gemeindegesetzes
Allfällige Anfragen im Sinne von § 17 des Zürcherischen Gemeindegesetzes sind spätestens zehn Arbeitstage vor der Gemeindeversammlung der Präsidentin der Kirchenpflege, Shirley Berweger, Aspacherstrasse 42c, 8413 Neftenbach schriftlich und vom Fragesteller unterzeichnet einzureichen.

Neftenbach, 29. September 2020
NAMENS DER KIRCHENPFLEGE
Shirley Berweger - Die Präsidentin
Laurenz Albicker - Der Vizepräsident


Es werden keine Weisungsbroschüren in die Haushalte versandt. Bei der Gemeindeverwaltung (052 305 06 66 oder info@neftenbach.ch) können einzelne Weisungsbroschüren bestellt und/oder abonniert werden. Die Weisung ist auf der Homepage www.neftenbach.ch veröffentlicht. Die vollständigen Akten liegen zwei Wochen vor der Versammlung während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung zur Einsicht auf.



Wir freuen uns darauf, Sie an der Kirchgemeindeversammlung vom 25. November begrüssen zu dürfen.
Shirley Berweger, Präsidentin Kirchenpflege

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Der Chileträff und die Kirche können zu günstigen Bedingungen gemietet werden.
mehr...
Nächste Anlässe:

Mittwoch, 28.10.2020
JuKi - Ausflug in eine Sternwarte
Pfrn. Barbara von Arburg & Pfr. Andreas Goerlich
17:30 Uhr, Chileträff Neftenbach

Sonntag, 01.11.2020
Gottesdienst zum Reformationssonntag
Pfarrer Andreas Goerlich
10:30 Uhr, Kirche Neftenbach

Donnerstag, 05.11.2020
ENTFÄLLT - Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren
Esthi Baumann
11:30 Uhr, Chileträff Neftenbach

Donnerstag, 05.11.2020
ENTFÄLLT - Spielnachmittag für Seniorinnen und Senioren
Lydia Kükenbrink
14:00 Uhr, Chileträff Neftenbach

Samstag, 07.11.2020
Proben Kolibri- und Domino-Weihnachten
Kolibri- und Domino-Team
09:00 Uhr, Kirche Neftenbach

Samstag, 07.11.2020
Konzert Brezza Ensemble

19:30 Uhr, Kirche Neftenbach