Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Vermietung Downloads Links  

Pfarrstellvertretungen in unserer Kirchgemeinde ab 1. November 2018

Andreas Goerlich

„Sie waren früher schon mal hier“

Liebe Kirchenbewegte,

In der zweiten Warteschlange der Post in Neftenbach hiess es plötzlich von hinten:
„Ich kenne Sie, sie waren früher schon mal hier“.
Tatsächlich war ich als Pfarrer von Pfungen und als Leiter der Hilfsorganisation KHAIMA manches Mal in Neftenbach und habe immer wieder bewegte und bewegende Menschen kennengelernt.
Nun komme ich als Pfarrstellvertreter zusammen mit meiner Kollegin Barbara von Arburg ab 1. November und freue mich sehr!
Denn hier ist sehr gute Arbeit geleistet worden von den bisherigen Pfarrpersonen und ein tolles Team an Freiwilligen und Mitarbeitenden hat uns auch ihre Unterstützung zugesagt - vielen Dank!!!
Dass ich aus dem oberschwäbischen Ravensburg stamme, hört man manchmal noch, wenn ich spreche. Ansonsten lebe ich seit 1987 mit kurzen Unterbrüchen in der Schweiz und fühle mich zu Hause. Nach zwei Jahren im nordirakischen Dohuk und der Arbeit in den Flüchtlingslagern und nach drei Monaten Pfarrstellvertretung in Lachen SZ freue ich mich auf Begegnungen, Gottesdienste und Gespräche hier in Neftenbach und den Orten, die zu dieser Kirchgemeinde gehören.
Danke für Ihre Offenheit und Zeit, mit herzlichen Grüssen

Andreas Goerlich

Barbara Von Arburg

Über die Anfrage, ob ich die Stellvertretung während des Mutterschaftsurlaubs von Salome Probst übernehmen würde, habe ich mich sehr gefreut und gerne zugesagt.
In Greifensee aufgewachsen, führte mich meine erste Pfarrstelle nach Winterthur-Veltheim, wo ich anfänglich zu 70% angestellt war.
Eine Stellenreduktion ermöglichte es mir, auch während der Familienphase als Pfarrerin tätig zu bleiben.
Neben der Tätigkeit in der Kirchgemeinde Veltheim habe ich inzwischen wieder begonnen, an verschiedenen Orten kleine Stellvertretungen zu machen, unterrichte im Evangelischen Theologiekurs für Erwachsene und engagiere mich in verschiedenen Bereichen als Freiwillige. In den Ferien bin ich gerne in den Bergen unterwegs zum Wandern, erhole mich aber auch "ums Huus ume" im Grünen oder beim "Spiele machen" in der Familie.
Inzwischen sind unsere beiden Kinder, ein Sohn (18 Jahre) und eine Tochter (15 Jahre) älter und selbständiger geworden, so dass es mir gut möglich ist, diese zusätzliche Aufgabe in Neftenbach zu übernehmen.
Bereits vor meinem eigentlichen Arbeitsbeginn bin ich sehr herzlich empfangen worden und freue mich darum, mit meiner Tätigkeit zu beginnen. Ganz besonders freue ich mich, eine Konfirmandenklasse begleiten zu dürfen. Das ist eine neue Herausforderung, die ich gerne annehme. Ebenfalls bin ich gespannt darauf, Menschen aller Generationen kennen zu lernen und freue mich auf viele Begegnungen. Ich werde grundsätzlich, wie Salome Probst, jeweils Dienstags und Donnerstags in Neftenbach anzutreffen sein.

Barbara von Arburg

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Der Chileträff und die Kirche können zu günstigen Bedingungen gemietet werden.
mehr...
Nächste Anlässe:

Samstag, 15.12.2018
Kolibri / Domino - Hauptprobe Waldweihnacht
Kolibri- und Domino-Team
09:30 Uhr, Kirche Neftenbach

Sonntag, 16.12.2018
Kolibri- und Domino-Waldweihnacht auf dem Chräen
Pfarrer Andreas Goerlich
17:00 Uhr, Start: Kirchplatz Neftenbach

Dienstag, 18.12.2018
Fiire mit de Chliine
Fiire mit de Chliine-Team
09:30 Uhr, Chileträff Neftenbach

Mittwoch, 19.12.2018
Jugendgottesdienst für die 6.-Klässler
Pfr. Andreas Goerlich
18:00 Uhr, Kirche Neftenbach

Mittwoch, 19.12.2018
Jugendgottesdienst für die 7.-Klässler
Pfr. Andreas Goerlich
18:45 Uhr, Kirche Neftenbach