Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Vermietung Downloads Links  

Rückblick Gemeindeausflug 2022

Unser Seniorenreisli begann wie jedes Jahr mit dem Zusammenführen der angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur gemeinsamen Abgleichung auf der Anmeldeliste.
Plötzliche Hektik, nochmals Nachzählen, das Ergebnis; es fehlen zwei Personen. Haben die beiden die Ausfahrt vergessen, das Datum falsch eingeschrieben oder ist organisatorisch etwas schief gelaufen? Es kann beides sein, mir egal, ich weiss es nicht. Jedenfalls fanden die beiden mit etwas Hilfsbereitschaft und kleiner Verspätung zum Glück doch noch zum startbereiten Heini-Car.

Nun Bremsen los und ab Richtung? Unser Fahrer Jürg Schellenbaum hat es verraten: Ostschweiz. Der Himmel meint es anfänglich gut mit uns, trocken, nicht zu warm nicht zu kalt.
Dann überholt uns leichter Regen ins Untertoggenburg. Langsam klart der Himmel im Obertoggenburg wieder auf. Dank der neuen Umfahrung bei Dietfurt sind wir zügig in Alt-St.Johann beim Abzweiger Richtung Schwägalp-Passhöhe. Der sonst mächtige Säntis gibt sich heute geziert und verdeckt oberhalb der Mittelstütze seine aussichtsreiche Spitze mit einem Nebelumhang, weiter geht’s mit Bremstest hinunter zum Rossfall, Urnäsch-Appenzell, unserem Halt fürs langsam nötige Mittagessen.

Das junge Servier-Team begrüsst uns im Romantik-Hotel-Säntis und bittet uns in den zweiten Stock an die drei festlich geschmückten Tischreihen zu den Stühlen. Ein Schmuckstück von einem heimeligen Saal, getäfelte Holzdecke in der zwei grosse achteckige Sterne eingearbeitet sind und die dazu passenden achtarmigen Leuchter im hellen Licht erstrahlen. Angeregte Tischgespräche verstummen mit der dargebrachten Lauch-Kartoffelcremesuppe, dann bunter Blattsalat, feiner Hackbraten mit Champion-Rahmsauce, Butterspätzli, Gemüsebouquet. Auch vegetarisch Essende wurden mit einem gemischten Teigwarenmenue verwöhnt. Zum Nachtisch, Appenzeller Rahmlikörparfait mit Erdbeeren.

Zur zusätzlichen Überraschung entpuppte sich ein in Appenzellertracht gekleideter Herr als gewiefter Hackbrettspieler, der beim Beobachten ganz in seinen Tönen aufging. Ihm zollt ein dankbarer Applaus.
Nun Aufbruch in die mit Sonnenschein bedachte Hooptgasse zum Flanieren und oder Lädele. Gegen 16 Uhr Aufbruch zum Ausgangspunkt, Neftenbach.

Herzlichen Dank der Gemeinde Neftenbach, der Kirchgemeide und dem Organistionsteam Katharina Ott, Bettina Möckli und Alain Strickler.

Peter Plüss

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Der Chileträff und die Kirche können zu günstigen Bedingungen gemietet werden.
mehr...
Nächste Anlässe:

Samstag, 03.12.2022
Kolibri/Domino Krippenspiel Probe
Bettina Möckli-Rutz (Kirchenpflege Ressort rpg / Aktuariat)
09:00 Uhr, Ref. Kirche

Samstag, 03.12.2022
Adventsgeschichten
Andreas Goerlich (Pfarrer)
17:00 Uhr, Ref. Kirche

Sonntag, 04.12.2022
Gottesdienst (2. Advent)
Barbara von Arburg (Pfarrerin)
09:30 Uhr, Ref. Kirche

Sonntag, 04.12.2022
Seniorennachmittag
Pfarrteam
14:00 Uhr, Chileträff

Sonntag, 04.12.2022
Adventsgeschichten
Andreas Goerlich (Pfarrer)
17:00 Uhr, Ref. Kirche

Montag, 05.12.2022
Adventsgeschichten
Andreas Goerlich (Pfarrer)
17:00 Uhr, Ref. Kirche

Dienstag, 06.12.2022
Café Oase
Katharina Ott (Kirchenpflege Ressort Diakonie / Freiwilligenarbeit)
09:00 Uhr, Chileträff

Dienstag, 06.12.2022
Fiire mit de Chliine
Barbara von Arburg (Pfarrerin)
09:30 Uhr, Ref. Kirche

Dienstag, 06.12.2022
Adventsgeschichten
Andreas Goerlich (Pfarrer)
17:00 Uhr, Ref. Kirche