Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Vermietung Downloads Links  

Der Schatz ist gehoben: Rückblick aufs Forschercamp

Quitschlebendig waren sie, fröhlich und auch etwas aufgeregt - die 30 Forscherinnen und Forscher (und um das siebenköpfige Leitungsteam stand es nicht viel anders), die sich am Montagmorgen in der Kirche versammelten.

Gerade dann, als wir mit Singen beginnen wollten, ging die Türe auf und hinein stolperte in aller Eile ein etwas verwirrter Mann, der sich uns dann als Dr. Dr. Dr. Prof. Habakuk - Forscher in allen Bibeldingen - vorstellte. Er brauche ganz dringend unsere Hilfe, denn er habe aus geheimer und sehr zuverlässiger Quelle erfahren, dass ganz in der Nähe ein Schatz vergraben sei. Es verging keine Sekunde und alle Kinder waren Feuer und Flamme für die grosse Suche. Ganz so einfach waren die Kartenteile aber nicht zu ergattern: bei verschiedenen Hirten musste unter Beweis gestellt werden, ob wir alle auch genug sorgfältig, kreativ, vertrauenswürdig und vieles mehr seien. Wir waren es. Und kaum war die Karte vollständig zusammengesetzt und der Schatz gehoben, begann im Forschercamp-Hauptbüro die grosse Bibel-Entdeckungstour. Fünf Tage lang dauerte diese und sie hätte noch lange, lange weitergehen können. Was die Bibel in sich birgt, brachte uns zum Staunen. Da gibt es so viele Geschichten, die von Menschen und ihrem Gott erzählen. Manche sind traurig, manche fröhlich, andere wiederum brutal.

Wir beliessen es natürlich nicht einfach so beim Bibellesen. Wir schmuggelten biblische Bücher durch den Zoll. Machten den grossen Bibel-Postenlauf. Ackerten uns bei der Schöpfungsolympiade ab. Wir waren einen ganzen Morgen lang mit David unterwegs und erlebten wie er vom Propheten Samuel auserwählt und gesalbt wurde und auch wie er dann gegen den Riesen Goliath antrat und siegte (wobei wir da mit Wasserballons noch etwas nachhelfen mussten).
Und ja, da war noch viel, viel mehr: Das feine Essen - einmal gab es sogar Börek, ein andermal feine Grilladen im Wald, die schönen Spielzeiten in den Pausen, die ruhigen Minuten, in denen alle einer Geschichte lauschten, in denen wir sangen, theaterten und bastelten.

Ein grosses "Merci" an dieser Stelle allen, die auf irgendeine Weise zum Gelingen dieser Woche beigetragen haben - allen voran dem Leitungsteam bestehend aus Miriam Cottiati, Jara Keller, Marco Wolfensberger, Delia Niederer, Julie Stadler und Frank Lehmann (Pfarrer in Wädenswil und mit mir verheiratet). Ihr seid super!
Danke auch dem unersetzlichen und altbewährten Küchenteam bestehend aus Sonja und Luan Keller - besser geht’s nicht! Und natürlich allen Müttern und Vätern, die uns mit Kuchen und Ähnlichem beschenkten.

Pfrn. Salome Probst

 Galerie auf Flickr ansehen

 
Der Jahresbericht über unser Tun des vergangenen Jahres ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Der Chileträff und die Kirche können zu günstigen Bedingungen gemietet werden.
mehr...
Nächste Anlässe:

Sonntag, 29.05.2022
ökumenischer Gottesdienst am Dorffest
Andreas Goerlich (Pfarrer)
10:00 Uhr, Ref. Kirche

Mittwoch, 01.06.2022
Kirchgemeindeversammlung
Shirley Berweger (Präsidentin Kirchenpflege)
19:00 Uhr, Turnhalle Ebni

Donnerstag, 02.06.2022
Liederchischtä (Gruppe 2)
Karin Rotta
09:15 Uhr, Chileträff

Donnerstag, 02.06.2022
Mittagstisch Senioren
Pfarrteam
11:30 Uhr, Chileträff

Donnerstag, 02.06.2022
Spielnachmittag Senioren
Pfarrteam
14:00 Uhr, Chileträff

Samstag, 04.06.2022
Kolibri/Domino
Miriam Cottiati
09:00 Uhr, Chileträff