Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Vermietung Downloads Links  

Zmittst usem Konf-Lager

Anreise
Am 13. August, genauer gesagt um 13.00 Uhr, versammelten wir uns vor dem Volg, um sogleich von unseren Eltern Abschied zu nehmen.
Der Car fuhr uns aus Nefti raus und machte sich sogleich mit Vollgas in Richtung Magliaso (Tessin) davon.
Wir bretterten mit 120 Stundenkilometer über die Autobahn und währenddessen gab Herr Hanselmann zu jedem Fluss oder Berg seinen Senf dazu.
Nach dem Stau vor dem Gotthard gab es eine kleine Pause mit einem Imbiss und die, die wollten/mussten konnten auf das wunderschöne Raststätten-WC.
Nach einer sehr langen Fahr kamen wir endlich an. Wir bekamen unsere Schlüssel und mussten krampfhaft mit unserem Gepäck die Treppe hochsteigen. Die Zimmer waren ziemlich cool, weil sie zweistöckig waren. Nach einer Stunde Zimmer geniessen (und gruseln (vor den Spinnen)) gab es Abendessen. Danach durften wir im See bädälän.
Nachdem gingen wir in unsere Zimmer und mussten unsere Handy’s über Nacht abgeben.
Die Nacht war angenehm.
Moritz und Jamie


Unsere Tageswanderung über den San Salvatore
Am Dienstag standen wir um 7:30 Uhr auf und assen. Gleichzeitig machten wir unseren Snack für unterwegs. Danach machten wir uns ready und liefen zum Bahnhof. In der Standseilbahn mussten wir unsere Sitzplätze an alte Senioren und Seniorinnen abgeben, welche sich dann nicht mal bedankt haben (nicht mal in ihrer eigenen Sprache).
Auf der Fahrt sahen wir einige Jungs von uns und Herr Hanselmann die Treppen hochkriechen. Wir feuerten sie natürlich tatkräftig an. Die wunderschöne Aussicht bewunderten wir einige Minuten und stärkten uns mit Sugus. Der Weg begann sehr steinig. Es war sehr amüsant. Wir lachten sehr viel und waren zügig unterwegs. Ab und zu machen wir einige Stopps, da die Treppensteiggruppe uns noch einholen musste. Auf halbem Weg hatten sie das dann auch geschafft. Später assen wir vor einer Kirche, welche mitten im Wald stand, zu Mittag.
Nach einem weiteren längeren Wegstück, deas die einen mit Blackstorys versüssten, kamen wir am Lago di Lugano an. Dort warteten wir bis alle da waren und wir das Schiff nach Hause betreten durften. Wir waren alle sehr erschöpft. Doch das Glace motivierte uns noch für die letzten Kilometer ins Lagerhaus. Dort freuten wir uns über unsere Freizeit, kühlten uns im See ab und genossen den wunderbaren Abend in unserer Lagergruppe, unter anderem bei einigen Runden Gämsch.
(Gusti Alfonso Rigolletto Gundula Detlev Manucho Quintero Vom Himmel Oben Abe Gheit 1&2 alias) Ladina & Alicia

 Galerie auf Flickr ansehen

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Der Chileträff und die Kirche können zu günstigen Bedingungen gemietet werden.
mehr...
Nächste Anlässe:

Mittwoch, 25.10.2017
Jugendgottesdienst für die 7.-Klässler
Pfr. Daniel Hanselmann
18:45 Uhr, Kirche Neftenbach

Mittwoch, 25.10.2017
Jugendgottesdienst für die 6.-Klässler
Pfr. Daniel Hanselmann
18:00 Uhr, Kirche Neftenbach

Samstag, 28.10.2017
Domino
Domino-Team
09:30 Uhr, Chileträff Neftenbach

Samstag, 28.10.2017
Kolibri
Kolibri-Team Heerenweg
09:30 Uhr, Schulhaus Heerenweg Hünikon

Samstag, 28.10.2017
Kolibri
Kolibri-Team Chileträff
09:30 Uhr, Chileträff Neftenbach

Sonntag, 29.10.2017
Gottesdienst mit Abendmahl
Pfarrerin Salome Probst
17:00 Uhr, Chileträff Neftenbach

Montag, 30.10.2017
Senioren-Nachmittag - Referat über Sicherheit im Alter
Pfarrer Daniel Hanselmann
14:00 Uhr, Chileträff Neftenbach